Hackathon  /  28.9.2019  -  29.9.2019

Energize IT Hackathon

Smart Energy Hackathon

Wer gerne an seiner eigenen Idee zum Thema Smart Energy, Monitoring und Metering arbeiten und in kleinen Teams gemeinsam innovative Anwendungsfälle oder Prototypen entwickeln möchte, ist beim Energize IT-Smart Energy Hackathon genau richtig. Der Hackathon findet am 28. und 29. September 2019 in Karlsruhe mit einer Fachjury statt. Während auf alle spannende Kontakte und jede Menge Erfahrung wartet, dürfen sich die ersten drei Gewinner-Teams zudem über Geld- oder Sachpreise freuen.

Über den Hackathon

Für den Energize IT-Smart Energy Hackathon am 28. und 29. September 2019 werden Programmierer und Nicht-Programmierer gesucht, die gerne an ihren eigenen Ideen zum Thema Smart Energy, Monitoring und Metering arbeiten und gemeinsam in kleinen Teams innovative Anwendungsfälle oder Prototypen entwickeln möchten.

Wer kann mitmachen?

Jeder, der selbst Strom nutzt, kann mitmachen. In jedem Team sollten aber mindestens ein bis zwei Programmierer sein, die Ideen auch entwickeln können. Insgesamt gibt es Raum und Platz für maximal 42 Hacker. Die Mentoren vor Ort freuen sich, den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Was erwartet die Teilnehmer?

Die Teilnehmer arbeiten gemeinsam mit einem bis maximal vier weiteren Interessierten an einem Projekt und erwecken ihre Ideen zum Leben. Nachdem bis zu 26 Stunden gehackt wurde, werden die Prototypen vor einer Fachjury präsentiert. Jeder der vier Juroren lässt seine Expertise mit in die Bewertung einfließen, sei es aus der Forschung, der Softwareentwicklung oder aus der Energiewirtschaft.

Alle weiteren Informationen sind im Informationsblatt zusammengestellt.