Online  /  19. Februar 2024, 10:00 - 11:00 Uhr

Potenziale Generativer KI für den Mittelstand: Wie große KI-Modelle die Arbeitswelt verändern

Vorstellung der neuen Fraunhofer IAO-Studie zum Thema Generative KI

Mit dem Ziel, mittelständische Unternehmen dabei zu unterstützen, das Potenzial von Generativer KI zu erschließen, hat ein interdisziplinäres Forschungsteam des Fraunhofer IAO im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg Handlungsempfehlungen erarbeitet. Im DigitalDialog stellen die Expertinnen und Experten die Kernergebnisse der Studie vor.

Seit der Veröffentlichung von ChatGPT im November 2022 haben die Entwicklungen im Bereich Generative KI deutlich an Fahrt aufgenommen. Vor allem für mittelständische Unternehmen stellt es eine Herausforderung dar, die Bedeutung der Entwicklungen einzuschätzen und eine strukturierte Vorgehensweise zum Thema Generative KI zu definieren und umzusetzen. 

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg hat das Fraunhofer IAO beauftragt, mittels einer Studie eine Orientierungshilfe zu den aktuellen Entwicklungen zu bieten und konkrete Empfehlungen für den Umgang mit Generativer KI zu geben. Ein vielköpfiges Autorenteam des Fraunhofer IAO aus verschiedenen Forschungsbereichen hat, neben einer ausführlichen Literaturrecherche, Expertinnen und Experten im Bereich Generativer KI zu ihren Einschätzungen befragt.

Erstmalig werden auf dieser Veranstaltung die Ergebnisse in der Öffentlichkeit vorgestellt. Teilnehmende erhalten einen Überblick über die Haupterkenntnisse und haben die Möglichkeit Fragen an die Autorinnen und Autoren zu richten.

 

Die Veranstaltung richtet sich an

Entscheiderinnen und Entscheider im Bereich KI sowie Interessierte am Thema Generative KI​​