Seminar  /  17.3.2020, 9:30 - 17:00 Uhr (Registrierung ab 9:00 Uhr)

Innovationsmethoden für digitale Produkte und Dienstleistungen

Wie man heute die Produkte von morgen entwickelt

Wie arbeiten Start-ups und innovative Unternehmen heute an neuen Produkten und Prozessen? Was sind eigentlich Design Sprints à la Google Ventures und wo liegt der Unterschied zu Design Thinking und agilen Vorgehen wie Scrum? Oder ist Lean Startup das Vorgehen der Wahl?

Im interaktiven Seminar »Innovationsmethoden für digitale Produkte und Dienstleistungen« lernen die Teilnehmenden Wege kennen, um mehr Agilität und Kreativität im eigenen Unternehmen zu verankern: Teilnehmende haben die Chance mit Methoden aus dem Design Thinking und dem fünftägigen Design-Sprint Ansatz neue Ideen für nutzerzentrierte Produkte auszugestalten und zu testen. Zudem zeigt das Seminar, wie mithilfe der Methode »Lean Startup« attraktive Minimalprodukte (MVP) effizient entstehen und agile Produktentwicklung mit Scrum etabliert werden kann. Neben konkretem Methodenwissen werden Erfahrungen beim Einsatz neuer Technologien, sowie praktische Ansätze für ein schlankes Innovationsmanagement vermittelt.

Die Agenda im Überblick:

  • Nutzerzentriert, agil und kreativ – Übersicht neuer Innovationsmotoren
    Design Sprint vs. Design Thinking, Lean Startup und Scrum
  • Best of Innovation
    Praktische Übungen für schnelle Ergebnisse
  • Prototyping und Test
    Am wichtigsten ist das Tun
  • Wrap-up und nächste Schritte
    Impulse zur Umsetzung im Unternehmen

Die Veranstaltung richtet sich an:

Produktmanager und Projektleiter sowie alle, die ihr Unternehmen in die Zukunft führen möchten.