Webinar  /  19. Mai 2021, 13:30 - 16:00 Uhr

BIEC Data & KI-Days: Einführung in Smart Services und Künstliche Intelligenz

Wie »smart« gelingt: Trends, Basiswissen und Anwendungsfälle

Der gezielte Einsatz des Internets der Dinge (IoT) sowie Künstlicher Intelligenz (KI) bietet großes Potenzial, um den Funktionsumfang von Produkten zu verbessern und intelligente Begleitdienste anzubieten. Gerade kleine und mittlere Unternehmen (KMU) profitieren durch die Integration von Sensorik in ihre Produkte sowie der Vernetzung von Produkten. Denn so können sie wertvolle Daten und Informationen gewinnen und auf dieser Basis ihre Unternehmensprozesse optimieren und die Wertschöpfung steigern. Aber in welchen Anwendungsbereichen sind Smart Services für ein Unternehmen sinnvoll und wie gelingt der erfolgreiche Einstieg?

Im Rahmen eines halbtägigen Webinars werden die Teilnehmenden in die wesentlichen Themenstellungen von Smart Services eingeführt. Neben den Chancen und aktuellen Trends stehen auch Methoden und Ansätze der Künstlichen Intelligenz im Fokus. Fragestellungen sind zum Beispiel, wie im Unternehmen Produkte und Dienstleistungen durch den Einsatz des Internets der Dinge (IoT) sowie Künstlicher Intelligenz (KI) verbessert oder bestehende Lösungsansätze optimiert werden können. Abschließend werden anhand von Demonstratoren wesentliche Elemente von Smart Services vorgestellt und die Teilnehmenden können ihre Herausforderungen in Projekten und Entscheidungen sowie möglichen Lösungsansätzen diskutieren.

Die Anzahl der Teilnehmenden des Workshops ist auf maximal 30 Personen begrenzt. Aufbauend auf dieser kostenfreien Einführungsveranstaltung bietet der Forschungsbereich »Digital Business« regelmäßig vertiefende Webinare zu verschiedenen Aspekten des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz an. Mehr Informationen zu Data Science und KIProcess Mining und Textverstehen mit KI.

 

Die Veranstaltung richtet sich an:

Geschäftsführung, Produktmanager*innen, Service- und Projektleitung, die sich mit der Erweiterung des Funktionsumfangs ihrer Produkte sowie Optimierung ihrer Dienstleistungen mittels Digitalisierung beschäftigen.